Home   /  Blog   /  5 hilfreiche Tipps für einen komfortablen Langzeit-Reiseurlaub

5 hilfreiche Tipps für einen komfortablen Langzeit-Reiseurlaub

 

Entfliehen Sie dem grauen Herbstwetter, erleben Sie statt Schnee und Kälte ein angenehm mildes Klima und herrlichen Sonnenschein. Genießen Sie das Leben in vollen Zügen und freuen Sie sich während einer Langzeitreise auf abwechslungsreiche Urlaubstage. Geboten werden Gesundheit und Sport, Unterhaltung und Geselligkeit: Zu den beliebtesten Zielen für einen Langzeiturlaub zählen die Türkei, die Balearen und die Kanaren. Entdecken Sie auf einer Langzeitreise die Schönheiten auf Mallorca und surfen Sie auf Fuerteventura. Genießen Sie das Ambiente auf Gran Canaria und Teneriffa und faulenzen Sie auf Lanzarote. Reisen Sie auf die Blumeninsel Madeira oder an die türkische Riviera. Auch das Kulturangebot in Ägypten und ein Badeurlaub in Tunesien stehen auf der Beliebtheitsskala für einen Langzeiturlaub ganz oben. Eine Langzeitreise für vier bis acht Wochen oder mehr zu buchen ist heutzutage kein Problem. 

Die einen freuen sich auf einige Kurzurlaube im Jahr, andere schwören auf einen schönen Langzeiturlaub. Wochenlang am Strand faulenzen, wochenlang in herrlicher Natur wandern, wochenlang Kultur und Geschichte erleben. In einem solchen Urlaub, der über eine längere Zeit andauert, können Sie richtig ausspannen. Sie vergessen den Alltag und müssen nicht nach wenigen Tagen nach Hause fliegen. Sie können vor Ort in den Tag hineinleben, ohne dass Sie Ihr Urlaubsprogramm in einen kurzen Zeitraum packen müssen. Einen Langzeiturlaub buchen und den Alltag vergessen - klingt verlockend, oder?

 

Finanzen, Dokumente und Gesundheit vor Ort

 

Wer sich im Vorfeld Gedanken über das Budget und die Erwartungen an seine Reise macht, reist wesentlich entspannter. Wussten Sie , dass die Lebenskosten auf den Bermudas am höchsten sind und in Indien am preisgünstigsten? Denn nicht nur eine Impfung, das benötigte Medikament, Versicherungen und ein Visumdokumenten kosten Geld. Auch die täglichen Zahlungen am Reiseziel sind nicht zu unterschätzen. Denken Sie an einen unvorhergesehenen Rückflug und planen Sie das Kapital auf jeden Fall mit ein.

Vor einem Langzeitaufenthalt empfiehlt sich eine Untersuchung beim Arzt. Ganz besonders dann wenn Sie auf den regelmäßigen Konsum von Medikamenten angewiesen sind. Besprechen Sie alles mit Ihrem behandelnden Arzt. In zahlreichen Ländern gibt es bei Medikamenten deutliche Unterschiede was die Qualität anbelangt. Deshalb ist ein Erwerb vor Ort nicht empfehlenswert. Neben einer gut ausgestatteten Reiseapotheke darf eine Kopie des Impfpasses nicht fehlen.

 

Zuhause vorab alle Angelegenheiten regeln

 

Wie viel bezahlen Sie für ausgaben wie die Miete, die Strom- und Gasversorgung, das Telefon oder die Haushaltsversicherung? Die beste Gelegenheit um die Ausgaben pro Monat bewusst durchzugehen, Kündigen Sie gegebenenfalls nicht benötigte Vericherungsverträge. Mit Daueraufträgen kann das Konto nicht ins Minus rutschen wenn Sie auf Langzeitreisen unterwegs sind.

Wesentliche Dokumente wie Führerschein, den Personalausweis oder die Versichertenkarte kopieren Sie doppelt. Ein Dokument kommt in den Koffer, als Datei in die Cloud und eine Kopie bleibt Zuhause. Das erleichtert bei Verlust die Wiederbeschaffung.

 

Auch lesen: tunesien-urlaub

 

Reiseziel und Reisedauer

 

Die meisten der Langzeiturlaubsgäste trifft man in Spanien (auf Mallorca und den Kanaren) und an der Riviera in der Türkei. Weitere beliebte Ziele sind Zypern, Tunesien und die portugiesischen Strände. Etwa 50 %  der gebuchten Aufenthalte dauert vier Wochen. Eine Langzeitreise für vier bis acht Wochen oder mehr zu buchen ist heutzutage kein Problem. 

 

Pauschalbuchung oder individuell

 

Pauschalreisen sind empfehlenswert für eine Aufenthaltsdauer von vier Wochen bis zwei Monaten. Sie sind hervorragend geeignet für Soloreisende, da man in Hotelanlagen rasch Anschluss findet. Zusätzlich gibt es oftmals ein umfangreiches Freizeitangebot. Individualreisende bleiben meistens länger, wohnen allerdings in einem Apartment oder Haus als in einer Hotelunterkunft und versorgen sich üblicherweise selbst.

 

Krankenversicherung

 

Sind Sie gesetzlich krankenversichert, empfiehlt es sich eine Auslandsreise Krankenversicherung für das Ausland abschließen. Ansonsten ist das Risiko zu ausgeprägt, dass Sie eventuelle Behandlungen im Ausland aus eigener Tasche bezahlen müssen. Sie könnten auf hohen Kosten sitzen bleiben.

For offer the best service, this site uses cookies.
Continuing browsing you agree to their use according to Cookie Policy.